Sexuelles Vergnügen beginnt normalerweise, wenn Sie sexuelles Verlangen verspüren. Sehr häufig geht es dabei auch um Emotionen, wie zum Beispiel gemeinsame Intimität oder das Gefühl glücklich zu sein, während man sich gegenseitig streichelt.

Erregung

Wenn Ihr Körper stimuliert wird, können Sie erregt werden. Ihr Körper kann verschiedene Phasen der Erregung durchlaufen. Wenn Sie sehr erregt sind, können Sie einen Orgasmus haben. Um sich zu stimulieren, werden Menschen gerne:

und das an verschiedenen Stellen des Körpers.

Die erogenen Zonen sind für viele Menschen:

Ihr Körper kann verschiedene Phasen der Erregung durchlaufen: 1. sexuelles Verlangen, 2. sexuelle Erregung, 3. Wenn Sie sehr erregt sind, können Sie einen Orgasmus haben. 4. Beruhigung.
Körper eines Mannes von vorn mit Darstellung der erogenen Zonen
Körper eines Mannes von vorn mit Darstellung der erogenen Zonen
Körper eines Mannes von hinten mit Darstellung der erogenen Zonen
Körper eines Mannes von hinten mit Darstellung der erogenen Zonen
Körper einer Frau von vorn mit Darstellung der erogenen Zonen
Körper einer Frau von vorn mit Darstellung der erogenen Zonen
Körper einer Frau von hinten mit Darstellung der erogenen Zonen
Körper einer Frau von hinten mit Darstellung der erogenen Zonen

Jedes Mal für jeden anders

Sex kann jedes Mal und für jedes Paar anders sein. Sprechen Sie mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin darüber, was Sie beide mögen und wie Sie es mögen (weich oder hart, langsam oder schnell, mit den Fingern, Lippen oder der Zunge …).

Menschen können Geschlechtsverkehr haben, aber das ist für sexuelles Vergnügen nicht zwingend notwendig. Sie können auch einfach genießen, miteinander intim zu sein: kuscheln, streicheln, sprechen, die Gesellschaft des anderen genießen …

Wenn Sie sehr erregt sind, können Sie einen Orgasmus haben, aber es kann auch passieren, dass Sie keinen Orgasmus haben. Das ist kein Problem, wenn Sie und Ihr Partner/Ihre Partnerin nicht unglücklich darüber sind.

Ein Paar, das sich im Bett unterhält

Schutz vor STIs

Sie können sexuelles Vergnügen haben, wenn Sie während des Geschlechtsverkehrs ein Kondom benutzen. Verwenden Sie ein Kondom, um sich vor STIs zu schützen.

Wenn Sie aktuell keinen Kinderwunsch haben, verwenden Sie ein Kondom oder eine andere Verhütungsmethode.

Kondom

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Wijkgezondheidscentrum (Kommunales Gesundheitszentrum)
In einem kommunalen Gesundheitszentrum können Sie einen Hausarzt aufsuchen. In den kommunalen Gesundheitszentren arbeiten auch andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Krankenschwestern und Ernährungswissenschaftler. Die Versorgung erfolgt kostenlos. Suchen Sie ein kommunales Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe:
CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe