Prostitution oder Sexarbeit bedeutet, dass Sex im Austausch für Geld oder andere Vorteile angeboten wird.
Wenn Menschen mit falschen Versprechen einer besseren Zukunft in einem anderen Land in die Prostitution gelockt werden, wird das als Menschenhandel bezeichnet.

Freiwillige Prostitution ist in Belgien legal, wenn sowohl der Sexarbeiter als auch der Kunde über 18 Jahre alt sind. Prostitution ohne Zustimmung ist gesetzlich verboten und wird streng bestraft. Dazu gehören alle Situationen, in denen jemand gezwungen wird, als Sexarbeiter zu arbeiten.

Alle Situationen, in denen die Person, die sexuelle Dienste anbietet, oder der Kunde jünger als 18 Jahre alt sind, sind ebenfalls gesetzwidrig.

Menschenhandel wird in Belgien ebenfalls bestraft.

In Belgien können Menschen, die als Opfer des Menschenhandels anerkannt werden, den rechtmäßigen Aufenthaltsstatus bekommen.

Wenn Sie Opfer von Menschenhandel oder Zwangsprostitution geworden sind, können Sie sich an eine spezialisierte Organisation wenden. Dort kann man Ihnen bei der Prozedur helfen und wird Ihre Privatsphäre respektieren.

Sie können auch zur Polizei gehen und Ihre Situation melden oder Schutz suchen. Wenn Sie jemanden kennen, der Opfer von Zwangsprostitution geworden ist, können Sie sich an die Polizei wenden oder 1712 anrufen.

Prostitutie of sekswerk betekent seks aanbieden in ruil voor geld of andere voordelen.
Wanneer mensen in de prostitutie gelokt worden met valse beloften voor een betere toekomst in een ander land, is dit mensenhandel.

Vrijwillige prostitutie is legaal in België als zowel de sekswerker als de klant ouder zijn dan 18. Prostitutie zonder toestemming is strafbaar en wordt zwaar bestraft. Dit omvat ook alle situaties waarin iemand gedwongen wordt om als sekswerker te werken.

Wanneer de sekswerker of de klant jonger is dan 18, is prostitutie ook illegaal.

Mensenhandel wordt ook bestraft in België.

Mensen die in België erkend worden als slachtoffer van mensenhandel, kunnen een verblijfsstatus verkrijgen.

Als u het slachtoffer bent van mensenhandel of gedwongen prostitutie, kunt u contact opnemen met een gespecialiseerde organisatie. Zij kunnen u helpen met de procedure en zullen uw privacy respecteren.

U kunt ook naar de politie gaan om uw situatie te melden en bescherming te vragen. Als u iemand kent die het slachtoffer is van gedwongen prostitutie, kunt u contact opnemen met de politie of bellen naar het nummer 1712.

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

PAG-ASA
Hilfe für Opfer von Menschenhandel
02 511 64 64
Payoke
Primärversorgung, Unterstützung und Schutz für Opfer von Menschenhandel und Ausbeutung
03 201 16 90
Police
Hilfe in einer lebensbedrohlichen Situation
101
1712
Kostenlose Telefonnummer für Antworten auf alle Fragen in Bezug auf Gewalt.
1712 (9-17 Uhr)
CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
Sürya
Psychosoziale, medizinische, administrative und rechtliche Hilfe und Unterkunft für die Opfer von Menschenhandel
04 232 40 30 (7 Tage pro Woche, 24 Stunden am Tag)
Zentrum für die Betreuung bei sexueller Gewalt (Zorgcentrum na seksueel geweld) - Brüssel
Dienst im Krankenhaus für die Opfer von sexueller Gewalt. Das Pflegezentrum bietet medizinische und psychologische Hilfe und hilft dabei, Beweismittel zu sammeln. Sie können hier auch Beschwerden einreichen. Jeden Tag geöffnet, rund um die Uhr.
02 535 45 42
Zentrum für die Betreuung bei sexueller Gewalt (Zorgcentrum na seksueel geweld) - Ghent
Dienst im Krankenhaus für die Opfer von sexueller Gewalt. Das Pflegezentrum bietet medizinische und psychologische Hilfe und hilft dabei, Beweismittel zu sammeln. Sie können hier auch Beschwerden einreichen. Jeden Tag geöffnet, rund um die Uhr.
09 332 80 80
Zentrum für die Betreuung bei sexueller Gewalt (Zorgcentrum na seksueel geweld) - Lüttich
Dienst im Krankenhaus für die Opfer von sexueller Gewalt. Das Pflegezentrum bietet medizinische und psychologische Hilfe und hilft dabei, Beweismittel zu sammeln. Sie können hier auch Beschwerden einreichen. Jeden Tag geöffnet, rund um die Uhr.
04 367 93 11
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe