Die sexuellen und reproduktiven Rechte sind Teil der Menschenrechte. Menschenrechte sind in Gesetzen und internationalen Vereinbarungen niedergeschrieben. Sie wurden von den meisten Ländern der Welt unterzeichnet. Belgien hat sie ebenfalls unterzeichnet und muss diese Rechte respektieren.

Sexuelle Rechte

Wenn sexuelle Rechte respektiert werden, können die Menschen befriedigende und sichere sexuelle und Liebesbeziehungen genießen.

Das bedeutet, dass diese Beziehungen frei von Nötigung oder Gewalt sind und es in ihnen keine Angst vor Infektionen oder ungeplanter Schwangerschaft gibt.

Reproduktive Rechte

Die reproduktive Gesundheit bezieht sich auf Schwangerschaft, Entbindung und die Entscheidung, ob und wann man Kinder haben möchte.
Wenn die reproduktiven Rechte respektiert werden, können Menschen die freie Wahl darüber treffen, ob sie schwanger werden möchten, ob sie Verhütung einsetzen möchten oder sich für einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden.

Was sind die grundlegenden sexuellen und reproduktiven Rechte?

Das Recht auf Leben

Sie haben das Recht, während Schwangerschaft und Entbindung die bestmögliche Gesundheitsfürsorge zu erhalten. Im Gesundheitswesen tätige Personen werden alles Mögliche unternehmen, um Ihr Leben und Ihre Gesundheit sowie die Ihres Kindes zu erhalten. Sie haben das Recht darauf, die Gesundheitsfürsorge zu erhalten, die Sie benötigen.

Das Recht auf persönliche Freiheit und Sicherheit

Sie haben die Kontrolle über Ihren eigenen Körper und über Ihr Sexleben. Sie haben das Recht, Ihre Sexualität zu genießen und können frei entscheiden, ob und wann Sie Kinder haben möchten und wie viele es werden sollen.

Das bedeutet auch, dass Nötigung, sexuell missbräuchliches Verhalten und Ausbeutung verboten sind.

Das Recht auf Gleichheit

Sie haben das Recht, gleich behandelt zu werden und nicht aufgrund Ihrer ethnischen oder nationalen Herkunft, Ihrer Religion, Ihres Gesundheitsstatus oder weil Sie ein Mann oder eine Frau sind diskriminiert zu werden. Männer und Frauen haben die gleichen Rechte.

Das Recht auf Privatsphäre

Sie haben das Recht, Ihre eigenen Entscheidungen zu Sexualität ohne Angst wegen negativer Reaktionen oder Verfolgung zu treffen. Das bedeutet, dass Gesundheitsfürsorge und Sozialdienste Ihre Privatsphäre respektieren müssen. Niemand darf die Ergebnisse eines HIV-Tests an andere Personen weitergeben, wenn die getestete Person dazu nicht ihre Zustimmung gibt.

Das Recht auf Gedankenfreiheit

Sie haben das Recht, Ihre eigene Meinung in Bezug auf Sexualität und sexuelle Gesundheit zu haben, und Sie haben das Recht, darüber zu sprechen.

Das Recht auf Informationen und Bildung

Sie haben das Recht, alle benötigten Informationen und die benötigte Bildung zu erhalten, um sich selbst um Ihre sexuelle und reproduktive Gesundheit zu kümmern. Dazu gehören zum Beispiel Informationen dazu, wie Ihr Körper funktioniert, zu Verhütung, zu sexuell übertragbaren Infektionen (STIs), zu Ihren Rechten.

Das Recht zu heiraten oder nicht sowie eine Familie zu gründen und zu planen

Niemand hat das Recht, Sie zu zwingen oder diese Entscheidungen in Ihrem Namen zu fällen.

Das Recht Kinder zu haben oder nicht

Sie haben das Recht, sichere Verhütungsmittel zu erhalten, wie die empfängnisverhütende Pille oder Kondome.

Das Recht auf Gesundheitsfürsorge

In Belgien hat jeder, auch Personen ohne den Status des rechtmäßigen Aufenthalts, das Recht auf den Zugang zur Gesundheitsfürsorge.

Das Recht auf die Vorteile des wissenschaftlichen Fortschritts

Zum Beispiel hat in Belgien jeder, auch Personen ohne den Status des rechtmäßigen Aufenthalts, das Recht auf den Zugang zur gleichen Art der HIV-Behandlung.

Das Recht auf Versammlungsfreiheit und auf politische Partizipation

Sie haben das Recht, sich mit anderen Menschen zu versammeln, um über sexuelle und reproduktive Rechte zu sprechen, und das Recht Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass diese Rechte respektiert werden. Sie haben das Recht, auf Themen aufmerksam zu machen oder Politiker zu bitten, Entscheidungen zu fällen, um diese Rechte zu garantieren.

Das Recht, frei von Folter und Misshandlung zu leben

Sie haben das Recht, vor allen Formen der Gewalt in Bezug auf Sexualität geschützt zu werden, zum Beispiel sexuelle Belästigung, sexuelle Nötigung oder Vergewaltigung, Menschenhandel, Kindesmisshandlung oder weibliche Genitalverstümmelung.

Wenn Sie HIV-positiv sind, darf die belgische Regierung Sie in kein Land schicken, in dem Sie Ihre Behandlung nicht fortsetzen können.

Seksuele en reproductieve rechten maken deel uit van de rechten van de mens. De rechten van de mens zijn neergeschreven in wetten en internationale verdragen, en werden door bijna alle landen in de wereld ondertekend. België heeft deze ook ondertekend en moet deze rechten dus respecteren.

Seksuele rechten

Wanneer seksuele rechten gerespecteerd worden, kunnen mensen genieten van bevredigende en veilige seksuele relaties en liefdesrelaties.

Dit betekent dat deze relaties vrij zijn van dwang of geweld en dat er geen angst is voor infecties of ongeplande zwangerschap.

Reproductieve rechten

Reproductieve gezondheid heeft betrekking op zwangerschap, bevalling en het kunnen beslissen of en wanneer u kinderen wilt. Wanneer reproductieve rechten gerespecteerd worden, kunnen mensen vrij kiezen of zij zwanger worden, anticonceptie nemen of een abortus laten uitvoeren.

Welke zijn deze fundamentele seksuele en reproductieve rechten?

Het recht op leven

U heeft recht op de beste beschikbare gezondheidszorg tijdens uw zwangerschap en bevalling. Zorgverleners zullen al het mogelijke doen om het leven en de gezondheid van uw baby en uzelf te beschermen. U heeft recht op de nodige gezondheidszorg.

Het recht op persoonlijke vrijheid en veiligheid

U heeft controle over uw eigen lichaam en seksleven. U heeft het recht te genieten van uw seksualiteit en bent vrij om te beslissen of en wanneer u kinderen wilt en hoeveel kinderen u wilt.

Dit betekent ook dat dwang, seksueel grensoverschrijdend gedrag en uitbuiting strafbaar zijn.

Het recht op gelijkheid

U heeft het recht om gelijk behandeld te worden en niet gediscrimineerd te worden wegens uw etnische afkomst of nationaliteit, uw religie of politieke ideeën, uw gezondheid, uw seksuele oriëntatie, uw geslacht, of om welke reden dan ook. Mannen en vrouwen hebben gelijke rechten.

Het recht op privacy

U heeft het recht om uw eigen keuzes te maken over seksualiteit, zonder bang te moeten zijn voor negatieve reacties of vervolging. Dit betekent dat de diensten in de gezondheidszorg en sociale diensten uw privacy moeten respecteren. Het is verboden om de resultaten van een hiv-test met anderen te delen als de geteste persoon hiervoor niet zijn/haar toestemming heeft gegeven.

Het recht op vrijheid van denken

U heeft het recht op een eigen mening over seksualiteit en seksuele gezondheid, en u heeft het recht erover te spreken.

Het recht op informatie en onderwijs

U heeft recht op alle benodigde informatie en onderwijs om te kunnen zorgen voor uw seksuele en reproductieve gezondheid. Voorbeelden hiervan zijn informatie over hoe uw lichaam werkt, over anticonceptie, over seksueel overdraagbare aandoeningen (soa's), over uw rechten.

Het recht om al dan niet te huwen en een gezin te plannen en te starten

Niemand heeft het recht om u te dwingen of deze beslissingen in uw naam te nemen.

Het recht om al dan niet kinderen te hebben

U heeft het recht op toegang tot veilige anticonceptiemiddelen, zoals de pil of condooms.

Het recht op gezondheidszorg en voordelen van wetenschappelijke vooruitgang

In België heeft iedereen, dus ook mensen zonder verblijfsvergunning, recht op gezondheidszorg. Zij hebben bijvoorbeeld recht op dezelfde soort hiv-behandeling.

Het recht op vrijheid van vergadering en politieke deelname

U heeft het recht om samen te komen met andere mensen om te praten over seksuele en reproductieve rechten en om acties te ondernemen om ervoor te zorgen dat deze rechten gerespecteerd worden. U heeft het recht om bewustmakingsacties te voeren of politici te vragen beslissingen te nemen om deze rechten te garanderen.

Het recht om vrij te zijn van foltering en mishandeling

U heeft het recht om beschermd te worden tegen alle vormen van geweld met betrekking tot seksualiteit, zoals seksuele intimidatie, aanranding of verkrachting, mensenhandel, kindermishandeling of vrouwelijke genitale verminking.

Als u hiv-positief bent, mag de Belgische overheid u niet naar een land sturen waar u uw behandeling niet kunt voortzetten.

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

Agentschap Integratie & Inburgering - Rechtsdienst für Einwanderungsrecht
Informationen zur Gesetzgebung im Hinblick auf den Aufenthaltsstatus, Familienzusammenführung, Asyl und Zugang zur Gesundheitsfürsorge. Suchen Sie ein Team in Ihrer Nähe:
02 205 00 55 (juristische Beratungsstelle)
Medimmigrant
Unterstützung für Personen ohne rechtlichen Aufenthaltsstatus, die in der Region Brüssel medizinische Versorgung benötigen
02/274.14.33 oder 02/274.14.34
Informationsstelle Aufenthalts- und rechtlicher Status - Atlas, Integratie & Inburgering Antwerpen
Informationen und Beratung zum Aufenthaltsrecht und anderen Rechten von Ausländern in der Stadt Antwerpen sowie Informationen zum Zugang zur Gesundheitsfürsorge.
03 270 33 36
Interfederal Centre for Equal Opportunities
Für Fragen in Bezug auf Diskriminierung oder um einen Fall von Diskriminierung zu melden
0800 12 800 (kostenlos) (Montag und Freitag 9-12 Uhr, Dienstag und Mittwoch 9-17 Uhr)
Meldpunt Discriminatie - Unia
Lokaler Dienst des Interfederal Centre for Equal Opportunities – Zur Meldung eines Falls von Diskriminierung Suchen Sie einen Meldpunt in Ihrer Nähe:
MRAX
Juristische Hilfe für Ausländer und Hilfe bei Fällen von Diskriminierung
02 209 62 50
CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe