Sexuelle Gewalt ist eine unerwünschte sexuelle Handlung oder eine unerwünschte sexuelle Aktivität. Eine Handlung oder eine Aktivität stellt sexuelle Gewalt dar, wenn:

  • sie ohne Zustimmung erfolgt: mindestens einer der Partner hat der Aktivität nicht zugestimmt und/oder;
  • es liegt Nötigung vor: einer der Partner wurde gezwungen und/oder;
  • die Partner sind nicht gleichberechtigt: Ein Partner hat mehr Macht oder einer der Partner ist jünger als 18 Jahre oder hat eine Behinderung.

Einige Formen sexueller Gewalt sind:

Die Person, die sexuelle Gewalt ausübt, ist meistens eine Person, die dem Opfer bekannt ist, oder eine Vertrauensperson, wie ein Familienmitglied, Partner oder Freund. Es kann aber auch ein vollkommen Fremder sein.

Sexuelle Gewalt ist in Belgien gesetzlich verboten und kann bestraft werden. Es gibt niemals mildernde Umstände. Das bedeutet, dass der Richter nichts als Entschuldigung für sexuelle Gewalt akzeptieren wird. Zum Beispiel sind das Verhalten des Opfers, wie sie/er gekleidet war, was sie/er gesagt oder getan hat niemals eine Entschuldigung für sexuelle Gewalt.

Seksueel geweld is een ongewenste seksuele handeling of activiteit. Een handeling of activiteit is seksueel geweld wanneer:

  • dit gebeurt zonder toestemming: minstens een van de partners ging niet akkoord om deel te nemen aan de activiteit en/of;
  • er sprake is van dwang: een van de partners wordt gedwongen en/of;
  • de partners zijn geen gelijken: de ene partner heeft meer macht of een van de partners is jonger dan 18 of heeft een handicap.

Voorbeelden van seksueel geweld zijn:

Meestal kent of vertrouwt het slachtoffer de persoon die het geweld pleegt, zoals een familielid, partner of vriend. Het kan ook een vreemde zijn.

Seksueel geweld is strafbaar in België. Er zijn nooit verzachtende omstandigheden. De rechter zal geen enkel argument aanvaarden als excuus voor seksueel geweld. Het gedrag van het slachtoffer, hoe hij/zij zich kleedt en wat hij/zij zegt of doet, kunnen bijvoorbeeld nooit een excuus zijn voor seksueel geweld.

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
1712
Kostenlose Telefonnummer für Antworten auf alle Fragen in Bezug auf Gewalt.
1712 (9-17 Uhr)
Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Sicheres Haus (vluchthuis)
Ein sicheres Haus bietet eine Zuflucht, Unterstützung, Ruhe und Sicherheit für Personen, die bedroht und/oder missbraucht werden. Die Adressen der sicheren Häuser sind geheim.
078 150 300
Police
Hilfe in einer lebensbedrohlichen Situation
101
Zentrum für die Betreuung bei sexueller Gewalt (Zorgcentrum na seksueel geweld) - Brüssel
Dienst im Krankenhaus für die Opfer von sexueller Gewalt. Das Pflegezentrum bietet medizinische und psychologische Hilfe und hilft dabei, Beweismittel zu sammeln. Sie können hier auch Beschwerden einreichen. Jeden Tag geöffnet, rund um die Uhr.
02 535 45 42
Zentrum für die Betreuung bei sexueller Gewalt (Zorgcentrum na seksueel geweld) - Ghent
Dienst im Krankenhaus für die Opfer von sexueller Gewalt. Das Pflegezentrum bietet medizinische und psychologische Hilfe und hilft dabei, Beweismittel zu sammeln. Sie können hier auch Beschwerden einreichen. Jeden Tag geöffnet, rund um die Uhr.
09 332 80 80
Zentrum für die Betreuung bei sexueller Gewalt (Zorgcentrum na seksueel geweld) - Lüttich
Dienst im Krankenhaus für die Opfer von sexueller Gewalt. Das Pflegezentrum bietet medizinische und psychologische Hilfe und hilft dabei, Beweismittel zu sammeln. Sie können hier auch Beschwerden einreichen. Jeden Tag geöffnet, rund um die Uhr.
04 367 93 11
I.T.E.R.
Zentrum zur Prävention, Beratung und Behandlung von sexuellem Missbrauchsverhalten. Hilfe und Beratung für Täter im Bereich sexuelle Gewalt, für Personen mit Fragen zu ihrem sexuellen Verhalten und alle Personen mit Fragen zu sexueller Gewalt.
02 512 62 43 (9-16 Uhr)
PAG-ASA
Hilfe für Opfer von Menschenhandel
02 511 64 64
Payoke
Primärversorgung, Unterstützung und Schutz für Opfer von Menschenhandel und Ausbeutung
03 201 16 90
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe