Schleimhaut

Eine sehr dünne Hautschicht (Membran), auf der sich eine zähe Flüssigkeit befindet (Schleim). Sie bedeckt, unter anderem, die Innenseite des Mundes, die Eichel, Scheide, den Anus und die Gebärmutter. Einige Viren und Bakterien können über die Schleimhaut leicht in den Körper eindringen und eine STI verursachen.

Slijmvlies

Heel dunne laag huid (vlies) waar een dikke vloeistof (slijm) op ligt. Slijmvlies komt onder meer voor in de mond, de eikel, vagina, aars en baarmoeder. Virussen en bacteriën kunnen via het slijmvlies makkelijk het lichaam binnendringen en een soa veroorzaken.

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe