PEP

Die PEP (Postexpositionsprophylaxe) ist eine Behandlung mit HIV-Arzneimitteln nach ungeschütztem sexuellen Kontakt. Die Behandlung reduziert das Risiko einer HIV-Infektion. Die Behandlung muss innerhalb von drei Tagen nach einem riskanten Kontakt beginnen.

PEP

Behandeling met hiv-medicijnen na onbeschermd seksueel contact. PEP (post-exposure prophylaxis) verkleint het risico op infectie met hiv. De behandeling moet binnen de 3 dagen na het risicocontact starten.

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe