Die inneren Sexualorgane und Eingeweide der Frau mit Darstellung der Beckenbodenmuskeln

Beckenbodenmuskeln

Muskeln im unteren Bereich des Bauches. Die Beckenbodenmuskeln halten die Blase und die Eingeweide am richtigen Platz sowie bei der Frau auch die Gebärmutter. Sie verhindern, dass Urin und Kot unbeabsichtigt vom Körper ausgeschieden werden. Die Beckenbodenmuskeln sind auch für das sexuelle Vergnügen wichtig.

Bekkenbodemspieren

Spieren op de bodem van de buik. De bekkenbodemspieren houden de blaas en darmen op hun plaats, en bij vrouwen ook de baarmoeder. Ze voorkomen dat urine en stoelgang ongewild het lichaam verlaten. De bekkenbodemspieren zijn ook belangrijk voor seksueel plezier.

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe