Die meisten STIs können leicht behandelt werden. Sie wissen nur, ob Sie eine STI haben, wenn Sie getestet wurden.

Sie können sich von einem Arzt testen lassen.

Sie können ganz frei mit dem Arzt sprechen. Er oder sie hat alle erforderlichen Informationen, um Ihnen zu helfen. Ein Arzt darf keine Informationen über Sie an jemand anderen weitergeben. Er/sie ist gesetzlich verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu respektieren.

Eine Frau spricht mit einer Ärztin.

Wie wird ein STI-Test durchgeführt?

Ein STI-Test läuft wie folgt ab:

  • Der Arzt klärt mit Ihnen, welche Art Sex Sie hatten und fragt Sie nach Symptomen.
  • Der Arzt untersucht Ihre Sexualorgane, den Mund und den Anus, um sie auf Symptome zu prüfen.
  • Der Arzt nimmt häufig eine Blutprobe oder bittet Sie um eine Urinprobe. Der Arzt kann auch einen Abstrich aus dem Bereich nehmen, der infiziert sein könnte (Mund/Rachen, Anus, Scheide, Harnröhre).
  • Der Arzt schickt die Proben zur Untersuchung an ein Labor.
  • Der Arzt erhält das Ergebnis des Labortests ungefähr eine Woche später.
  • Der Arzt erläutert Ihnen das Ergebnis und spricht mit Ihnen über die nächsten Schritte. Bei Bedarf wird er/sie Ihnen Arzneimittel geben, um die STI zu behandeln. Die meisten STIs können geheilt oder ihre Symptome können behandelt werden.
Ein Arzt nimmt einer Frau eine Blutprobe ab.
Ein Arzt nimmt einer Frau eine Blutprobe ab.
Ein Arzt nimmt einen Abstrich aus dem Mund eines Mannes.
Ein Arzt nimmt einen Abstrich aus dem Mund eines Mannes.

Was kostet ein STI-Test?

Sie müssen einen Eigenanteil für den Besuch beim Arzt zahlen. Zusätzlich müssen Sie einen Teil der Laborkosten tragen. Die genauen Kosten hängen davon ab, wie viele STI-Tests durchgeführt werden.

Der Arzt erhält das Ergebnis des Tests, aber die Rechnung geht an Sie. Die Rechnung zeigt nur, dass Ihr Blut und/oder Urin getestet wurde, aber nicht warum. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie nicht möchten, dass die Rechnung zu Ihnen nach Hause geschickt wird.

Einige Personen haben ein Recht auf eine erhöhte Erstattung oder dringende medizinische Fürsorge.

Was kostet es?

Ausstrich

Eine Frau sollte am besten ab dem Alter von 25 Jahren einen Ausstrich des Gebärmutterhalses machen lassen, wenn sie bereits Sex hat (Geschlechtsverkehr). Mit dem Ausstrich werden Krankheiten erkannt, wie zum Beispiel Gebärmutterhalskrebs oder sexuell übertragbare Infektionen (STIs), wie HPV.

De meeste soa’s zijn goed te behandelen. U weet pas of u een soa heeft als u bent getest.

U kunt zich laten testen door een dokter

U kunt vrijuit praten met de dokter. Die heeft zoveel mogelijk informatie nodig om u te kunnen helpen. Een dokter mag geen informatie over u doorgeven aan anderen. Hij/zij is bij wet verplicht om uw privacy te respecteren

Vrouw praat met een dokter.

Hoe verloopt een soa-test?

Een soa-test verloopt als volgt:

  • De dokter vraagt welke seks u had en of u symptomen heeft. 
  • De dokter zal soms uw geslachtsdelen, mond en aars onderzoeken op symptomen
  • De dokter zal meestal een bloedstaal nemen of om een urinestaal vragen. Hij kan ook een wisser nemen van de plaatsen die mogelijk geïnfecteerd zijn (mond/keel, aars, vagina, urinebuis). 
  • De dokter stuurt de stalen naar een laboratorium voor verder onderzoek.
  • Ongeveer 1 week later ontvangt de dokter de resultaten van dit onderzoek.
  • De dokter geeft uitleg bij het resultaat en bespreekt de volgende stappen met u. Indien nodig, zal hij/zij u medicijnen geven om de soa te behandelen. De meeste soa’s kunnen genezen of de symptomen kunnen worden behandeld.
Dokter neemt een bloedstaal van een vrouw.
Dokter neemt een bloedstaal van een vrouw.
Dokter neemt een wisser van de mond van een man.
Dokter neemt een wisser van de mond van een man.

Wat kost een soa-test?

U betaalt het remgeld voor het bezoek aan de dokter. U betaalt ook een deel van de labokosten. De exacte prijs hangt af van hoeveel soa’s er werden getest.

De dokter ontvangt het resultaat van de test, maar de rekening wordt naar u gestuurd. Op de rekening staat alleen dat uw bloed en/of urine werd getest, maar niet waarom het is getest. Praat met uw dokter, als u de rekening niet thuis wil ontvangen.

Sommige mensen hebben recht op verhoogde tegemoetkoming of dringende medische hulp.

Wat kost het?

Uitstrijkje

Een vrouw laten het best een uitstrijkje nemen van de baarmoederhals vanaf 25 jaar als ze al seks (geslachtsgemeenschap) heeft gehad. Dit uitstrijkje dient om ziekten, zoals baarmoederhalskanker, of seksueel overdraagbare aandoeningen (soa's), zoals HPV, te vinden. 

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Kommunales Gesundheitszentrum (Wijkgezondheidscentrum)
In einem kommunalen Gesundheitszentrum können Sie einen Hausarzt aufsuchen. In den kommunalen Gesundheitszentren arbeiten auch andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Krankenschwestern und Ernährungswissenschaftler. Die Versorgung erfolgt kostenlos. Suchen Sie ein kommunales Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe:
Gynäkologe
In Belgien können Sie ohne Überweisung vom Hausarzt direkt einen Termin mit dem Gynäkologen vereinbaren. Der Hausarzt kann Ihnen aber helfen, einen Gynäkologen zu finden.
CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
Elisa Centrum - UMC Sint-Pieter
Anonyme und kostenlose HIV- und STI-Tests
02 535 30 03
Helpcenter ITG
Hilfe mit HIV und bei Themen der sexuellen Gesundheit. Kostenlose und anonyme STI- und HIV-Tests.
03 216 02 88
S clinic - UMC Sint-Pieter
STI-Tests und -Behandlung
02 535 37 32
Dokters van de wereld (Ärzte der Welt) - Antwerpen
Kostenlose medizinische Versorgung - Jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 9:00 bis 12:00 (Anmeldungen um 9:00)
03 231 36 41
Dokters van de wereld - Brussel
Kostenlose medizinische Versorgung
02 225 43 00
Dokters van de wereld - La Louvière
Kostenlose medizinische Versorgung
ICAR Wallonie
HIV- und STI-Tests, medizinische, administrative und psychosoziale Hilfe für Sexarbeiter
04 223 18 26 - 0499 38 88 46 (Montag bis Freitag, zwischen 8:30 und 16:30)
S.A.S.E.R.
Service de Santé Affective Sexuelle et de Réduction des Risques (Sexueller Gesundheitsdienst und Risikoreduzierung) – Anonyme und kostenlose STI- und HIV-Tests
081 77 68 20
SIDA-I.S.T. Charleroi-Mons
AIDS-STI Charleroi-Mons – Kostenlose und anonyme STI- und HIV-Tests
071 92 54 10
Ex aequo
Für Männer, die Sex mit Männern haben, in Brüssel und in Wallonien. Hilfe mit Fragen und Problemen in Bezug auf HIV und sexuelle Gesundheit, sowie kostenlose HIV- und STI-Tests. Für Tests müssen Sie einen Termin vereinbaren.
02 736 28 61
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe