Sex und Alkohol

Wenn Sie Alkohol trinken, haben Sie möglicherweise eine größere Lust auf Sex und fühlen weniger Hemmungen.

Der Konsum von Alkohol vor dem Sex hat auch negative Auswirkungen. Je mehr Sie trinken, desto stärker sind die Auswirkungen:

  • Sie konzentrieren sich weniger auf das Risiko einer Infektion mit STIs, HIV oder eine unbeabsichtigte Schwangerschaft. Möglicherweise haben Sie ungeschützten Sex.
  • Sie haben weniger Kontrolle über sich selbst und könnten Dinge tun, die Sie nicht möchten oder denen Sie nicht zustimmen.
  • Sie brauchen länger bis zum Orgasmus und der Orgasmus ist weniger stark.
  • Ihre sexuelle Lust und die Erregung können ebenfalls sinken. Das ist häufig bei Frauen so.
  • Für Männer ist es schwieriger, eine Erektion zu halten. Teilweise sind sie gar nicht dazu in der Lage.

Sex und Drogen

Der Konsum von Drogen wirkt sich ebenfalls auf Ihr sexuelles Erlebnis aus.

Wenn Sie sich Material für Injektionen teilen, können Sie sich mit HIV infizieren. Verwenden Sie immer Ihr eigenes Material. Teilen Sie es nicht mit anderen.

Teilen Sie kein benutztes Injektionsmaterial.

Alkohol, Drogen und Fruchtbarkeit

Wenn Sie regelmäßig über eine längere Zeit Drogen nehmen oder Alkohol trinken, kann es sein, dass Sie weniger fruchtbar sind.

Schutz vor HIV, STIs und unbeabsichtigter Schwangerschaft

Ein Kondom schützt auch vor HIV und reduziert das Risiko für eine Infektion mit einer STI.

Um sich selbst vor einer unbeabsichtigten Schwangerschaft zu schützen, können Sie ein Kondom oder eine andere Verhütungsmethode verwenden.

Kondom

Seks en alcohol

Als u alcohol drinkt, kunt u meer zin krijgen in seks en voelt u zich minder geremd.

Drinken voor het vrijen, heeft ook negatieve gevolgen. Hoe meer u drinkt, hoe sterker de effecten:

Seks en drugs

Drugs hebben ook een effect op uw seksuele ervaring. 

Wanneer u materiaal voor injecties deelt, kunt u besmet worden met hiv. Gebruik altijd uw eigen materiaal. Deel het niet met anderen. 

Deel geen gebruikt injectiemateriaal.

Alcohol, drugs en vruchtbaarheid

Als u lange tijd regelmatig drugs gebruikt of alcohol drinkt, kunt u minder vruchtbaar worden.

Bescherming tegen hiv, soa’s en ongeplande zwangerschap

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Kommunales Gesundheitszentrum (Wijkgezondheidscentrum)
In einem kommunalen Gesundheitszentrum können Sie einen Hausarzt aufsuchen. In den kommunalen Gesundheitszentren arbeiten auch andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Krankenschwestern und Ernährungswissenschaftler. Die Versorgung erfolgt kostenlos. Suchen Sie ein kommunales Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe:
CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
CAD
Centra voor Alcohol- en Andere Drugproblemen (Zentren für Probleme mit Alkohol und anderen Drogen) – Unterstützung für Personen mit Drogensucht
011 27 42 98
De Sleutel - Antwerpen
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
03 233 99 14
De Sleutel - Brugge
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
050 40 77 70
De Sleutel - Gent
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
09 234 38 33
De Sleutel - Mechelen
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
015 20 09 64
Free Clinic
Hilfe für Drogensüchtige sowie HIV-Tests
03 201 12 60
Kompas
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
056 20 22 10
MSOC Diest - 't Wit Huis
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
013 32 69 33
MSOC Gent
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
09 223 46 44
MSOC Leuven - Het Veerhuis
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
016 23 65 67
MSOC Oostende
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
059 51 63 29, 059 51 63 09
MSOC Tienen
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
016 81 04 82
MSOC Vilvoorde
Unterstützung für Menschen mit Drogensucht
02 251 94 49
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe