Privatsphäre (Vertraulichkeit) bedeutet, dass Sie das Recht haben, mit einer Person oder Personen zu sprechen, ohne dass diese Ihre persönlichen Informationen ohne Ihre Zustimmung an andere weitergeben.

Die Privatsphäre wird auch in den folgenden Situationen durch das Gesetz garantiert:

  • Das OCMW (Zentrum für Wohlfahrtspflege) ist dazu verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu respektieren. Es darf keine Informationen zu ärztlichen Attesten oder Informationen, die daraus abgeleitet werden können, an das Migrationsamt, die Polizei oder eine andere Institution weitergeben. Das OCMW darf diese Informationen nur zur Zahlung medizinischer Rechnungen verwenden.
  • Ärzte und medizinische Institutionen sind an die berufliche Schweigepflicht gebunden. Sie dürfen keine Informationen über ihre Patienten weitergeben. Es gibt aber ein paar Ausnahmen, die gesetzlich festgeschrieben sind. Zum Beispiel zum Schutz eines Patienten, der Opfer von sexuell missbräuchlichem Verhalten geworden ist.
  • Sozialorganisationen, wie das CAW (Zentrum für allgemeines Wohlergehen), sind ebenfalls an die berufliche Schweigepflicht gebunden.
Eine Ärztin versichert Ihrer Patientin, dass sie keine vertraulichen Informationen weitergeben wird

Privatsphäre von Heranwachsenden

Solang Kinder von ihren Eltern finanziell abhängig sind, haben sie das gleiche Sozialversicherungskonto wie ihre Eltern, auch wenn sie älter als 18 Jahre alt sind. Die Krankenkasse gibt Informationen an ihre Eltern weiter, wie zum Beispiel zu Tests und Arztbesuchen. Um diese Informationen privat zu halten, können die Heranwachsenden:

  • einen Arzt um eine Zahlungsregelung durch Dritte bitten („derdebetalersregeling“);
  • medizinische Rechnungen an ihre eigene Adresse statt an die ihrer Eltern senden lassen.

Das ist auch im Fall eines Schwangerschaftsabbruchs möglich.

Privacy (confidentialiteit) betekent dat u het recht heeft om met een persoon of personen te praten zonder dat zij uw persoonlijke informatie doorgeven aan iemand anders, tenzij u daarmee instemt.

Ook in de volgende situaties is uw privacy wettelijk gegarandeerd:

Een dokter verzekert een patiënt dat hij geen vertrouwelijke informatie zal doorgeven

Privacy van adolescenten

Zolang kinderen financieel afhankelijk zijn van hun ouders, vallen zij onder de sociale zekerheid van hun ouders, zelfs als zij ouder zijn dan 18 jaar. Het ziekenfonds deelt informatie over bijvoorbeeld testen en doktersbezoeken met hun ouders. Om deze informatie privé te houden, kunnen adolescenten:

  • een dokter vragen om een derdebetalersregeling;
  • vragen om medische facturen naar hun eigen adres te laten verzenden in plaats van naar het adres van hun ouders.

Dit is ook mogelijk in geval van abortus.

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

Agentschap Integratie & Inburgering - Rechtsdienst für Einwanderungsrecht
Informationen zur Gesetzgebung im Hinblick auf den Aufenthaltsstatus, Familienzusammenführung, Asyl und Zugang zur Gesundheitsfürsorge. Suchen Sie ein Team in Ihrer Nähe:
02 205 00 55 (juristische Beratungsstelle)
Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Kommunales Gesundheitszentrum (Wijkgezondheidscentrum)
In einem kommunalen Gesundheitszentrum können Sie einen Hausarzt aufsuchen. In den kommunalen Gesundheitszentren arbeiten auch andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Krankenschwestern und Ernährungswissenschaftler. Die Versorgung erfolgt kostenlos. Suchen Sie ein kommunales Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe:
CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
OCMW (CPAS - Zentrum für Wohlfahrtspflege)
Dieser Dienst bietet soziale Betreuung und ist verantwortlich für den Vorgang „dringende medizinische Fürsorge“, bei dem Personen ohne Aufenthaltsstatus Zugang zu medizinischer Versorgung erhalten. Suchen Sie ein OCMW in Ihrer Nähe:
Medimmigrant
Unterstützung für Personen ohne rechtlichen Aufenthaltsstatus, die in der Region Brüssel medizinische Versorgung benötigen
02/274.14.33 oder 02/274.14.34
Informationsstelle Aufenthalts- und rechtlicher Status - Atlas, Integratie & Inburgering Antwerpen
Informationen und Beratung zum Aufenthaltsrecht und anderen Rechten von Ausländern in der Stadt Antwerpen sowie Informationen zum Zugang zur Gesundheitsfürsorge.
03 270 33 36
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe