Ihre Grenzen sagen Ihnen, was für Sie in einer Beziehung oder beim Kontakt mit jemandem außerhalb Ihrer Beziehung akzeptabel ist. Jemand, der Ihre Grenzen überschreitet, ist respektlos. Darunter kann Ihre Integrität leiden.

Das kann sich in vielen verschiedenen Situationen zeigen. Zum Beispiel wenn:

Die Grenzen einer Person werden überschritten, wenn sie dem nicht zustimmt, was passiert und wie es passiert.

Um sich in einer Beziehung gegenseitig zu respektieren, müssen beide Partner:

  • sich darauf einigen, was passiert;
  • weder Druck einsetzen noch ihn verspüren;
  • gleichwertige Partner sein (einer darf nicht Macht über den anderen haben).
Ein Mann und eine Frau, die beide Sex haben möchten

„Nein“ sagen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Grenzen überschritten werden, dann sagen Sie „Nein“. Ihr Partner muss Ihre Wahl respektieren. Sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber, was Sie möchten und wie Sie sich fühlen:

  • Drücken Sie sich klar aus.
  • Sitzen oder stehen Sie gerade und sehen Sie Ihrem Partner in die Augen.
  • Erklären Sie, warum Sie „Nein“ sagen.
  • Wiederholen Sie Ihre Botschaft, wenn es notwendig ist.
  • Fühlen Sie sich nicht schuldig.
  • Machen Sie keine Versprechen, die Sie nicht halten können.
Ein Mädchen, das „Nein“ zu einem Jungen sagt.

„Nein“ zu sagen ist schwierig, aber es ist eine Methode, um Ihrem Partner zu kommunizieren, wo Ihre Grenzen sind. Ihre Grenzen müssen für Ihren Partner klar sein. Wenn Ihr Partner das „Nein“ nicht akzeptiert, suchen Sie sich professionelle Hilfe oder vertrauen Sie sich einer Person an, die Ihnen nahe steht.

Sie haben vielleicht Angst, Ihren Partner zu verlieren. Entscheiden Sie, ob Ihr Partner gut für Sie ist, wenn er/sie Sie weiterhin zwingt, Dinge zu tun, die Sie nicht tun möchten.

Sexuell missbräuchliches Verhalten

Wenn Sie durch Gewalt oder Bedrohungen dazu überredet werden, etwas zu tun, wird das als Nötigung bezeichnet. Wenn es zu einer Nötigung kommt, werden Ihre Grenzen nicht respektiert. Wenn Sie zur Durchführung sexueller Handlungen gezwungen werden (zum Beispiel: Geschlechtsverkehr, küssen, berühren, sexuelle Kommentare, Sexarbeit), wird das als sexuell missbräuchliches Verhalten oder sexueller Missbrauch bezeichnet.

Die Grenzen des anderen zu respektieren ist wichtig. Missbrauch kann zu psychologischen und gesundheitlichen Problemen führen. Sexuell missbräuchliches Verhalten und Gewalt durch den Partner sind außerdem gesetzlich verboten.

Wenn Sie Geschlechtsverkehr haben möchten, aber Ihr Partner nicht, können Sie dieses Problem gemeinsam besprechen. Sex ist mehr als nur der Geschlechtsverkehr. Sich körperlich nah zu sein ist für Ihr Wohlbefinden und Ihre Beziehung genauso wichtig.

Es kann auch außerhalb einer Partnerschaft zu sexuellem Missbrauch kommen, zum Beispiel durch Verwandte, Bekannte und Ex-Partner.

Hilfe suchen

Wenn Sie sexuell missbräuchliches Verhalten oder andere Gewalt durch den Partner erleben, suchen Sie sich Hilfe:

Wenden Sie sich an die Polizei, wenn Sie jemanden offiziell des sexuell missbräuchlichen Verhaltens oder einer anderen Form der Gewalt durch den Partner beschuldigen möchten.

Uw grenzen geven aan wat voor u wel en niet aanvaardbaar is in een relatie of in een contact met iemand buiten uw relatie. Als iemand uw grenzen overschrijdt, getuigt dit van weinig respect. Uw integriteit kan hierdoor worden aangetast.

Het kan om heel wat verschillende situaties gaan. Bijvoorbeeld:

Iemands grenzen worden overschreden wanneer hij/zij niet akkoord gaat met wat er gebeurt en de manier waarop het gebeurt.

Om elkaars grenzen in een relatie te respecteren, moeten beide partners:

  • akkoord gaan met wat er gebeurt (toestemming geven);
  • ervoor zorgen dat zij geen druk uitoefenen of voelen;
  • gelijke partners zijn (de ene mag geen macht uitoefenen over de andere).
Een man en een vrouw stemmen beiden in om seks te hebben

Neen zeggen

Als u het gevoel heeft dat uw grenzen overschreden worden, zeg dan 'neen'. Uw partner moet uw keuze respecteren. Praat met uw partner over wat u wilt en hoe u zich voelt:

  • Wees erg duidelijk.
  • Sta of zit rechtop en kijk uw partner in de ogen.
  • Leg uit waarom u 'neen' zegt.
  • Herhaal indien nodig uw boodschap.
  • Voel u zeker niet schuldig.
  • Maak geen beloften die u niet kunt houden.
Een meisje zegt neen tegen een jongen.

Neen zeggen is moeilijk, maar het is een manier om uw partner te vertellen wat uw grenzen zijn. Uw partner moet duidelijk weten wat uw grenzen zijn. Als uw partner geen neen aanvaardt, zoek professionele hulp of neem een goede vriend of vriendin in vertrouwen.

Misschien bent u bang om uw partner te verliezen. Als hij/zij u echter blijft dwingen om dingen te doen die u niet wilt, moet u erover nadenken of uw partner wel goed is voor u.

Seksueel grensoverschrijdend gedrag

Wanneer iemand kracht of bedreigingen gebruikt om u iets te laten doen, wordt dit dwang genoemd. Wanneer er sprake is van dwang, worden uw grenzen niet gerespecteerd. Als u wordt gedwongen om bepaalde seksuele handelingen uit te voeren (bijvoorbeeld: geslachtsgemeenschap, kussen, aanraken, seksuele opmerkingen, sekswerk), wordt dit seksueel grensoverschrijdend gedrag of seksueel misbruik genoemd.

Het is belangrijk elkaars grenzen te respecteren. Misbruik kan tot psychologische problemen en gezondheidsproblemen leiden. Bovendien zijn seksueel grensoverschrijdend gedrag en andere vormen van partnergeweld strafbaar.

Als u graag geslachtsgemeenschap wil hebben en uw partner niet, kunt u dit probleem samen bespreken. Seks is meer dan alleen maar geslachtsgemeenschap. Fysiek intiem zijn met elkaar is even belangrijk voor uw welzijn en relatie.

Seksueel misbruik kan zich ook buiten een relatie voordoen, bijvoorbeeld met verwanten, kennissen en ex-partners.

Hulp zoeken

Als u te maken krijgt met seksueel grensoverschrijdend gedrag of een andere vorm van partnergeweld, zoek dan hulp:

  • Praat erover met iemand die u vertrouwt.
  • Praat met een zorgverlener. Voel u zeker niet schuldig of beschaamd. Dit overkomt heel wat mensen.

Neem contact op met de politie als u iemand officieel wilt beschuldigen van seksueel grensoverschrijdend gedrag of een andere vorm van partnergeweld.

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
1712
Kostenlose Telefonnummer für Antworten auf alle Fragen in Bezug auf Gewalt.
1712 (9-17 Uhr)
Cvfe
Collectif contre les Violences Familiales et l’Exclusion (Verband gegen Gewalt in der Familie und Ausschluss) – Hilfe im Fall von Gewalt durch den Partner
04 223 45 67 (rund um die Uhr)
I.T.E.R.
Zentrum zur Prävention, Beratung und Behandlung von sexuellem Missbrauchsverhalten. Hilfe und Beratung für Täter im Bereich sexuelle Gewalt, für Personen mit Fragen zu ihrem sexuellen Verhalten und alle Personen mit Fragen zu sexueller Gewalt.
02 512 62 43 (9-16 Uhr)
Police
Hilfe in einer lebensbedrohlichen Situation
101
SOS Viol
Psychologische, juristische und soziale Hilfe im Fall sexueller Nötigung oder Vergewaltigung
02 534 36 36
Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Kommunales Gesundheitszentrum (Wijkgezondheidscentrum)
In einem kommunalen Gesundheitszentrum können Sie einen Hausarzt aufsuchen. In den kommunalen Gesundheitszentren arbeiten auch andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Krankenschwestern und Ernährungswissenschaftler. Die Versorgung erfolgt kostenlos. Suchen Sie ein kommunales Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe:
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe