Eine medizinische Behandlung kann die meisten STIs heilen oder die Symptome behandeln. Mögliche Folgen einer nicht behandelten STI sind:

Eine Frau spricht mit einer Ärztin.

Wenn Sie keine Behandlung erhalten, können Sie Ihren Partner infizieren. Ein Kondom schützt Sie und Ihren Partner vor den meisten STIs.

Lassen Sie sich testen, wenn Sie sicher gehen möchten, dass Sie keine STI haben.

Je früher Sie behandelt werden, desto weniger schwerwiegend sind die Folgen einer STI. Wenn Sie früh behandelt werden, können die meisten STIs geheilt werden oder die Symptome können verschwinden, ohne dauerhafte Schäden für Ihre Gesundheit.

Medische behandeling kan de meeste soa’s genezen of de symptomen behandelen. Mogelijke gevolgen van een onbehandelde soa zijn: 

Vrouw praat met een dokter.

Als u niet wordt behandeld, kunt u uw partner besmetten. Een condoom beschermt u en uw partner tegen de meeste soa's.

Laat u testen als u zeker wilt weten dat u geen soa heeft. 

Hoe sneller de behandeling start, hoe minder ernstig de gevolgen zijn van een soa. Als u snel wordt behandeld, kunnen de meeste soa’s genezen of de symptomen kunnen verdwijnen, zonder blijvende gevolgen voor uw gezondheid.

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Kommunales Gesundheitszentrum (Wijkgezondheidscentrum)
In einem kommunalen Gesundheitszentrum können Sie einen Hausarzt aufsuchen. In den kommunalen Gesundheitszentren arbeiten auch andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Krankenschwestern und Ernährungswissenschaftler. Die Versorgung erfolgt kostenlos. Suchen Sie ein kommunales Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe:
Gynäkologe
In Belgien können Sie ohne Überweisung vom Hausarzt direkt einen Termin mit dem Gynäkologen vereinbaren. Der Hausarzt kann Ihnen aber helfen, einen Gynäkologen zu finden.
Helpcenter ITG
Hilfe mit HIV und bei Themen der sexuellen Gesundheit. Kostenlose und anonyme STI- und HIV-Tests.
03 216 02 88
S clinic - UMC Sint-Pieter
STI-Tests und -Behandlung
02 535 37 32
Dokters van de wereld (Ärzte der Welt) - Antwerpen
Kostenlose medizinische Versorgung - Jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 9:00 bis 12:00 (Anmeldungen um 9:00)
03 231 36 41
Dokters van de wereld - Brussel
Kostenlose medizinische Versorgung
02 225 43 00
Dokters van de wereld - La Louvière
Kostenlose medizinische Versorgung
S.A.S.E.R.
Service de Santé Affective Sexuelle et de Réduction des Risques (Sexueller Gesundheitsdienst und Risikoreduzierung) – Anonyme und kostenlose STI- und HIV-Tests
081 77 68 20
SIDA-I.S.T. Charleroi-Mons
AIDS-STI Charleroi-Mons – Kostenlose und anonyme STI- und HIV-Tests
071 92 54 10
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe