Ehre bedeutet, dass Sie für sich und die Gesellschaft wertvoll sind. Viele Menschen können für sich selbst entscheiden, wie sie auf ehrenvolle Art leben. Für andere Menschen wird das durch ihre Familie oder die Gesellschaft entschieden. In diesem Fall repräsentieren Sie Ihre Familie. Ihr Verhalten wirkt sich auf Ihre Familienmitglieder aus.

Einem Menschen kann angelastet werden, die Ehre einer Familie verletzt zu haben, wenn die Person zum Beispiel:

  • ihre Jungfräulichkeit verliert;
  • eine Beziehung vor der Heirat hat;
  • vergewaltigt wurde;
  • wegläuft;
  • sich gegen eine arrangierte Heirat wehrt;
  • Verhalten zeigt, das als inakzeptabel eingestuft wird, wie zum Beispiel nicht direkt nach der Schule nach Hause zu gehen oder die falsche Kleidung zu tragen;
  • mit dem Partner oder Familie bricht.

Wenn die Ehre einer Familie geschädigt wurde oder geschädigt werden könnte, setzen Familien manchmal Zwang oder Gewalt ein, um ihre Ehre zu retten oder wiederherzustellen. Die Familie hält das für notwendig, um weiterhin Teil der Gesellschaft sein zu können, in der sie lebt. Das wird als ehrbezogene Gewalt bezeichnet.

Ehrbezogene Gewalt ist gesetzlich verboten.

Arten der ehrbezogenen Gewalt

Die ehrbezogene Gewalt kann viele Formen haben, zum Beispiel:

  • Kontrolle: Die Person wird zum Beispiel von Familienmitgliedern überwacht und darf nicht mit Freunden weggehen, Sport treiben;
  • physische Bestrafung: getreten oder geschlagen werden;
  • psychologische Bestrafung: beleidigt werden, Bedrohungen, die Familie verhält sich, als ob die Person tot wäre oder niemals existiert hätte;
  • Zwangsheirat;
  • jemanden zwingen, Selbstmord zu begehen;
  • Mord.

In vielen Gesellschaften haben Männer mehr Freiheit und Macht als Frauen. Die Rollen der Männer und Frauen (Geschlechterrollen) sind sehr unterschiedlich. Daher sind meistens Frauen die Opfer ehrbezogener Gewalt.

Manchmal leiden auch Männer unter ehrbezogener Gewalt, zum Beispiel wenn sie über ihre Homosexualität sprechen oder wenn sie einer arrangierten Heirat nicht zustimmen.

Die Gewalt kann durch mehr als ein Familienmitglied ausgeübt werden. Die Täter können Männer oder Frauen sein. Manchmal ist es der Partner einer Person, der die Gewalt verübt.

Hilfe suchen

Wenn Sie ein Opfer ehrbezogener Gewalt sind, suchen Sie sich Hilfe:

  • Sprechen Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen können.
  • Wenden Sie sich an die Polizei oder eine spezialisierte Organisation und sprechen Sie über die Gewalt. Je besser Sie die Situation erläutern, desto besser kann Ihre Sicherheit garantiert werden.

Eer betekent dat u waardevol bent voor uzelf en voor de samenleving. Sommige mensen kunnen zelf kiezen hoe zij eerbaar kunnen leven. Voor anderen wordt dit beslist door hun familie of omgeving. U vertegenwoordigt dan uw familie. Uw gedrag beïnvloedt al uw familieleden.

Iemand kan de eer van de familie schenden, volgens de familie of omgeving, door bijvoorbeeld:

  • de maagdelijkheid te verliezen;
  • een relatie te hebben voor het huwelijk;
  • verkracht te zijn;
  • weg te lopen;
  • een gearrangeerd huwelijk te weigeren;
  • gedrag te vertonen dat onaanvaardbaar wordt gevonden, zoals: na school niet meteen naar huis gaan, de verkeerde kledij dragen;
  • breken met de partner of familie.

Wanneer de eer van een familie geschonden wordt of zou kunnen worden geschonden, gebruiken families soms macht of geweld om de eer van de familie te redden of herstellen. De familie vindt dit nodig om deel te kunnen blijven uitmaken van de gemeenschap waarin zij leeft. Dit wordt eergerelateerd geweld genoemd.

Eergerelateerd geweld is strafbaar.

Soorten eergerelateerd geweld

Eergerelateerd geweld kan veel verschillende vormen aannemen, zoals:

  • controle, zoals bijvoorbeeld: in de gaten gehouden worden door familieleden en niet mogen uitgaan met vrienden of sporten;
  • fysieke straffen, zoals geschopt of geslagen worden;
  • psychologische straffen, zoals bijvoorbeeld: beledigingen, dreigementen, de familie doet alsof u dood bent of nooit heeft bestaan;
  • gedwongen huwelijk;
  • iemand dwingen om zelfmoord te plegen;
  • moord.

In heel wat gemeenschappen hebben mannen meer vrijheid en macht dan vrouwen. De rollen van mannen en vrouwen (genderrollen) zijn erg verschillend. Daarom zijn vrouwen vaker het slachtoffer van eergerelateerd geweld.

Soms kunnen mannen ook het slachtoffer worden van eergerelateerd geweld, bijvoorbeeld als zij over hun homoseksualiteit spreken of wanneer zij niet akkoord gaan met een gearrangeerd huwelijk.

Het geweld kan door meer dan één familielid worden gepleegd. De overtreders kunnen zowel mannen als vrouwen zijn. Soms kan het iemands partner zijn die het geweld pleegt.

Hulp zoeken

Als u slachtoffer bent van eergerelateerd geweld, zoek dan hulp:

  • Praat met iemand die u kunt vertrouwen.
  • Neem contact op met de politie of een gespecialiseerde organisatie en praat over het geweld. Hoe beter u de situatie uitlegt, hoe beter uw veiligheid gegarandeerd kan worden.

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

1712
Kostenlose Telefonnummer für Antworten auf alle Fragen in Bezug auf Gewalt.
1712 (9-17 Uhr)
Zentrum für die Betreuung bei sexueller Gewalt (Zorgcentrum na seksueel geweld) - Brüssel
Dienst im Krankenhaus für die Opfer von sexueller Gewalt. Das Pflegezentrum bietet medizinische und psychologische Hilfe und hilft dabei, Beweismittel zu sammeln. Sie können hier auch Beschwerden einreichen. Jeden Tag geöffnet, rund um die Uhr.
02 535 45 42
Zentrum für die Betreuung bei sexueller Gewalt (Zorgcentrum na seksueel geweld) - Ghent
Dienst im Krankenhaus für die Opfer von sexueller Gewalt. Das Pflegezentrum bietet medizinische und psychologische Hilfe und hilft dabei, Beweismittel zu sammeln. Sie können hier auch Beschwerden einreichen. Jeden Tag geöffnet, rund um die Uhr.
09 332 80 80
Zentrum für die Betreuung bei sexueller Gewalt (Zorgcentrum na seksueel geweld) - Brüssel
Dienst im Krankenhaus für die Opfer von sexueller Gewalt. Das Pflegezentrum bietet medizinische und psychologische Hilfe und hilft dabei, Beweismittel zu sammeln. Sie können hier auch Beschwerden einreichen. Jeden Tag geöffnet, rund um die Uhr.
02 535 45 42
CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
Cvfe
Collectif contre les Violences Familiales et l’Exclusion (Verband gegen Gewalt in der Familie und Ausschluss) – Hilfe im Fall von Gewalt durch den Partner
04 223 45 67 (rund um die Uhr)
Police
Hilfe in einer lebensbedrohlichen Situation
101
Kommunales Gesundheitszentrum (Wijkgezondheidscentrum)
In einem kommunalen Gesundheitszentrum können Sie einen Hausarzt aufsuchen. In den kommunalen Gesundheitszentren arbeiten auch andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Krankenschwestern und Ernährungswissenschaftler. Die Versorgung erfolgt kostenlos. Suchen Sie ein kommunales Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe:
Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Sicheres Haus (vluchthuis)
Ein sicheres Haus bietet eine Zuflucht, Unterstützung, Ruhe und Sicherheit für Personen, die bedroht und/oder missbraucht werden. Die Adressen der sicheren Häuser sind geheim.
078 150 300
SOS Viol
Psychologische, juristische und soziale Hilfe im Fall sexueller Nötigung oder Vergewaltigung
02 534 36 36
I.T.E.R.
Zentrum zur Prävention, Beratung und Behandlung von sexuellem Missbrauchsverhalten. Hilfe und Beratung für Täter im Bereich sexuelle Gewalt, für Personen mit Fragen zu ihrem sexuellen Verhalten und alle Personen mit Fragen zu sexueller Gewalt.
02 512 62 43 (9-16 Uhr)
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe