Sex bezieht sich auf alle Handlungen, die Sie sexuell erregen. Sex ist mehr als der Geschlechtsverkehr. Dazu gehören auch küssen, streicheln und Oralsex. Sie können auch Sex mit sich selbst haben. Das wird als Selbstbefriedigung bezeichnet.

Sexualität ist ein zentraler Bereich des menschlichen Lebens. Es ist eine normale und positive Art, sich selbst auszudrücken. Bei Sexualität geht es nicht nur um Sex sondern auch um andere Dinge. Zum Beispiel: sexuelles Vergnügen und Intimität, Anatomie und Kinderkriegen, ebenso wie Tabus und Werte zur sexuellen Orientierung.

Gründe Sex zu haben

Sie können aus unterschiedlichen Gründen Sex haben. Dazu gehören, dass eine Person:

Unterschiedliche Arten Sex zu haben

Man kann Sex auf unterschiedliche Arten haben:

Sie können Sex mit einer anderen Person oder mit sich selbst haben (Selbstbefriedigung).

Beim Sex geht es nicht nur um die richtige Technik. Es ist auch wichtig, den Gefühlen und Wünschen der anderen Person Beachtung zu schenken, Intimität zu teilen und die richtige Atmosphäre zu schaffen.

Experimentieren Sie und finden Sie heraus, was Ihrem Partner am besten gefällt. Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihre Wünsche und Gefühle. Sie können auch selbst experimentieren.

Sex kann jedes Mal anders sein.

Das Sexleben der Menschen kann sich im Lauf ihres Lebens ändern. Zum Beispiel weil sich ihr Körper oder ihre sexuelle Lust verändert. Dies ist normal. Manche Menschen haben über einen kurzen oder längeren Zeitraum keinen Sex.

Paar, das sich im Bett unterhält.

Unterschiedliche Beziehungen und Sexleben

Die Menschen haben viele unterschiedliche Arten von Beziehungen und auch das Sexleben kann sich unterscheiden. Zum Beispiel: Einige Menschen haben Sex vor der Heirat und andere warten bis nach der Heirat. Manche Menschen haben nur einen Partner, andere haben mehrere Partner.

Menschen des gleichen Geschlechts können ebenfalls Sex miteinander haben (Homosexualität)

Lesbisches Paar, das Sex hat.

Zustimmung zum Sex

Jedes Mal, wenn Sie Sex haben, sollten Sie Ihre Zustimmung geben und sich bereit fühlen. Gegenseitige Zustimmung bedeutet, dass beide Personen sexuellen Kontakt haben möchten. Beide Personen können jederzeit entscheiden, dass sie aufhören möchten.

Lassen Sie sich von niemandem dazu zwingen, Sex zu haben.

In Belgien liegt das gesetzliche Mindestalter für sexuellen Kontakt bei 16 Jahren. Das Gesetz soll junge Menschen vor sexuellem Missbrauch schützen. Wenn zwei junge Menschen dem zustimmen und ihr Altersunterschied nicht zu groß ist, wird das aber nur selten bestraft.

Eine Frau und ein Mann liegen im Bett. Sie möchten beide mit dem anderen Sex haben.

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über fast jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann der Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Suchen Sie einen Hausarzt in Ihrer Nähe:
Wijkgezondheidscentrum (Kommunales Gesundheitszentrum)
In einem kommunalen Gesundheitszentrum können Sie einen Hausarzt aufsuchen. In den kommunalen Gesundheitszentren arbeiten auch andere Angehörige der Gesundheitsberufe, wie Krankenschwestern und Ernährungswissenschaftler. Die Versorgung erfolgt kostenlos. Suchen Sie ein kommunales Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe:
CAW - Centrum Algemeen Welzijn
Centre for general well-being – Hilfe bei allen Arten von Problemen: bei schwierigen Beziehungen, medizinischen, finanziellen, verwaltungstechnischen, rechtlichen oder ehelichen Problemen, Familienproblemen ... CAWs bieten auch Hilfe für Opfer von Gewalt und Missbrauch. Suchen Sie ein CAW:
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen

Sie suchen Hilfe? Finden Sie eine im Gesundheitswesen tätige Person.

Hilfe